Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Weißes Haus Washington N

Artikelnummer: AT_126150_AD

Kategorie: Schreiber-Bogen


18,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Papier-Modellbauspaß mit dem Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Weißes Haus Washington


Die Idee, einen Palast für den Präsidenten zu bauen, entstand um 1790 durch Präsident George Washington. Der aus Irland stammende Architekt James Hoban wurde mit dem Entwurf beauftragt. Der Bau begann im Jahr 1792. Um 1800, als das Weiße Haus fast fertiggestellt war, zogen Präsident John Adams und seine Frau Abigail als erste Bewohner ein. Seit der Zeit hat jeder Präsident eigene Veränderungen vorgenommen. Als die Briten im August 1814 Washington besetzten, brannte das Weiße Haus nieder. Nur die äußeren Sandsteinmauern sowie die inneren Ziegelwände blieben erhalten, die Inneneinrichtung wurde vollständig zerstört. Von 1815 - 1817 wurde das Weiße Haus wieder aufgebaut und erhielt dabei den Anstrich, dem es bis heute seinen Namen verdankt. Weitere Umbauten und Renovierungen fanden Anfang des 20. Jahrhunderts, in den Vierzigerjahren und in den Sechzigerjahren statt. Das Weiße Haus hat 132 Zimmer, 35 Badezimmer, 412 Türen, 147 Fenster, 28 Kamine, 8 Treppenhäuser und 3 Fahrstühle. Außerdem stehen den Bewohnern ein Tennisplatz, ein Jogging-Pfad, ein Swimming-Pool, ein Kino und eine Bowling-Bahn zur Verfügung. Um das Weiße Haus herum gibt es einen großen botanischen Garten, der schon von George Washington geplant, aber erst von Thomas Jefferson angeordnet wurde. Zuerst wurden nur Bäume gepflanzt, durch spätere Präsidenten wurden mehrere verschiedene Blumengärten (darunter ein von John F. Kennedy angelegter Rosengarten), ein Obst- und Gemüsegarten und ein Tropengarten ergänzt. Im Süd-Garten finden offizielle Veranstaltungen, Feiern und Pressekonferenzen statt. Der Ost-Garten (auch "First Lady?s Garden" oder "Jacqueline Kennedy Garden" genannt) ist der Empfangsbereich für die Gattin des Präsidenten. In den unterschiedlichen Epochen trug das Weiße Haus die Namen "President?s Palace", "President?s House" und "Executive Mansion". Präsident Theodore Roosevelt gab dem Weißen Haus seinen offiziellen Namen im Jahr 1901. Heute gilt es als Symbol für die Präsidentschaft und die Regierung der Vereinigten Staaten. Daher wird es auch oft in der Presse als Synonym für die Regierung verwendet. Das Weiße Haus kann man jederzeit besichtigen. Diese Regelung geht auf eine Initiative von Thomas Jefferson, dem dritten Präsidenten der USA, zurück und gilt als Symbol für die Offenheit der amerikanischen Demokratie. Dem Besucher stehen zwei verschiedene Eingänge zur Verfügung, in der Regel werden elf ausgewählte Räume gezeigt. Dazu gehören repräsentative Räume wie die Bibliothek, der Festsaal, der "State Dining Room" sowie verschiedene nach den dominierenden Farben benannte Empfangsräume.

Der Papiermodellbausatz Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Weißes Haus Washington ist Papiermodellbau für jung und alt und bringt Modell-Bauspaß an verregneten Tagen. Das fertige Modell eignet sich auch als Aufbau für eine N Eisenbahn.

Abmessungen (LxBxH): 42 x 37 x 22 cm

Schwierigkeitsgrad: 2 (mittelschwer)

Maßstab: 1:160

Anzahl Bögen: 12

Material: Papierkarton

Außerdem benötigen Sie: Papierschere, Klebstoff

Hilfreiche Werkzeuge: Bastelskalpell, Falzbein, kleine Klammern und Nadeln zum Fixieren

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr!

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.