Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Lichtenstein N

Artikelnummer: AT_126684_AD

Kategorie: Schreiber-Bogen


9,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Modellbau-Spaß mit dem Schreiber-Bogen Kartonmodellbau Lichtenstein


Vor dem heutigen Schloss Lichtenstein gab es zwei Burgen Lichtenstein an einem fast senkrechten Abbruch der Schwäbischen Alb in Süddeutschland. Diese Burgen existieren heute nicht mehr. Auch die Familie der Ritter von Lichtenstein starb im 17. Jahrhundert aus. 1837 verkaufte König Wilhelm von Württemberg das Gelände an seinen Cousin Wilhelm Graf von Württemberg. Er ließ auf den Grundmauern der ersten Burg Lichtenstein einen Neubau errichten. 1840 bis 1842 baute man ein Märchenschloss, das durch Wilhelm Hauffs Roman "Lichtenstein" inspiriert war. Die Innenräume wurden reich geschmückt mit dekorativen Malereien des Malers Eberlein. Ab 1980 wurde der Bau restauriert, gefördert durch die Wüstenrotstiftung und die Fördergemeinschaft zur Erhaltung des Schlosses Lichtenstein e.V. Die Anlage kann besichtigt werden und ist nicht nur wegen der sehenswerten Innenräume eine Reise wert, sondern auch wegen seiner einzigartigen, exponierten Lage.

Papiermodellbau für jung und alt mit dem Papiermodell Lichtenstein bringt Modell-Bauspaß an verregneten Tagen. Das fertige Modell eignet sich auch als Aufbau für eine N Eisenbahn.

Abmessungen (LxBxH): 22 x 9 x 23 cm

Schwierigkeitsgrad: 2 (mittelschwer)

Maßstab: 1:160

Anzahl der Bogen: 2,5

Material: Papierkarton

Außerdem benötigen Sie: Papierschere, Klebstoff

Hilfreiche Werkzeuge: Bastelskalpell, Falzbein, kleine Klammern und Nadeln zum Fixieren

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr!

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.